BNV-Mitgliedschaft, Vorteile - BNV Verkehrspsychologen - Aufnahme, Vollmitgliedschaft, Voraussetzungen
Mitgliedschaft

BNV | Verkehrspsychologen | Sitemap |

Die Mitgliedschaft im BNV bietet eine Reihe von Vorteilen


Sie erhalten regelmäßig Informationen über fachliche und berufspolitische Entwicklungen, die Internetpräsenz wird ein immer wichtigeres Instrument zur Kundengewinnung, Listen von BNV-Mitglieder, bzw. der Hinweis darauf ist in den wichtigsten Büchern zum Themenkreis MPU enthalten, wir vertreten Interessen gemeinsam und damit stärker in Verhandlungen mit Trägerorganisationen, Ministerien etc.

Der BNV hat grundsätzlich nur Interesse an Mitgliedern, die ehrlich und engagiert für wirkliche Verhaltensänderungen kämpfen - falls jemand sich als Testvorbereiter versteht, möge er von einem Antrag auf Mitgliedschaft absehen, wir haben einen relativ guten Überblick über den Grauen Markt, Bewerbungen aus diesem Bereich sind sinnlos.

Auf der anderen Seiten können fördernde Mitglieder auch solche Personen werden, die nicht alle Voraussetzungen auf Mitgliedschaft erfüllen, beispielsweise Rechtsanwälte oä. Sie erhalten dann Informationen, Zugang zu bestimmten Seiten der Website, Einladungen etc - rufen Sie wegen weiterer Informationen einfach an.-

Anträge auf Mitgliedschaft im BNV sind formlos an die Geschäftsstelle zu richten info@bnv.de, bitte teilen Sie mit: Name, Praxisanschrift, Telefon-Nr., sie erhalten dann die Beitrittsunterlagen. Voraussetzung für eine Vollmitgliedschaft ist laut Satzung:

1. Hochschulabschluss als Diplom-Psychologe
2. Mindestens ein Drittel Ihrer Arbeitszeit muss im Bereich Verkehrspsychologie liegen
3. Als Klinischer Verkehrspsychologe ist eine therapeutische Qualifikation erforderlich
4. Keine Tätigkeit für Träger von Begutachtungsstellen für Fahreignung
5. Anerkennung der Satzung und der Beschlüsse des BNV
6. Verpflichtung, nach der Selbstverständniserklärung zu arbeiten
7. Beitrag von monatlich 25,56 €, quartalsmäßig im voraus zu bezahlen.

Über den Antrag auf Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand, die Aufnahme kann vom dem Nachweis der genannten Voraussetzungen abhängig gemacht werden. In der Regel erfolgt die Aufnahme innerhalb von etwa 2 Wochen.


» Mitgliederliste
» MPU
» Sperrfristverkürzung
» Punkteabbau
» Verkehrspsychologische Beratung
» Der Verband
» Verkehrstherapie Schriftenreihe
» BNV-Kongress
» Verkehrspsychologische Therapie
» Weitere Arbeitsfelder
» Berufspolitik
» Straßenverkehrsämter
» Gutachter
» Rechtsanwälte


© 1998 - 2017 - BNV e.V.: Bundesverband Niedergelassener Verkehrspsychologen - BNV Hamburg: Verkehrspsychologie, Verkehrstherapie, MPU-Beratung und MPU-Vorbereitung durch die Verbandsmitglieder, nicht durch den Verband - Impressum
Mitgliedschaft im BNV - Aufnahme, Voraussetzungen, Vollmitgliedschaft Vorteile